macchialupa

logo macchialupa 2

 

Weinfässer

Das Weingut Macchialupa liegt bei San Pietro Irpino in der Nähe von Chianche. An der Grenze der Landkreise Avellino und Benevento erstreckt sich eine charakteristische Hügellandschaft mit weiten Tälern und hohen Bergrücken – das Tal des Flusses Sabato.

Genau auf diesen Bergrücken, auf einer Höhe von etwa 450 Meter über dem Meeresspiegel, sind die Voraussetzungen perfekt, um die traditionellen Rebsorten Aglianico, Greco di Tufo und Falanghina zu kultivieren. Das Klima ist gesund: trocken im Winter, kühl und luftig im Sommer.

Obwohl das Weingut erst 2001 gegründet wurde ist es absolut authentisch und aus der Region fast nicht mehr wegzudenken. Die Leidenschaft zum Wein und insbesondere die Liebe zu den kampanischen Rebsorten und der Region waren für die Winzerfamilie die größte Motivation/Antrieb.

Für den unermüdlichen Winzer Giuseppe Ferrara bedeutet “Wein machen“ all das gute was uns die Natur geschenkt hat bestmöglich zu verarbeiten und dementsprechend sind seine eigenen Ansprüche an sich selbst sehr hoch. So ist es wenig überraschend das Heute, vierzehn Jahre später, Macchialupa ein namhaftes Weingut darstellt, das mehr als überzeugende Qualitäten hervorbringt.

 

macchialupa