villa giona

corte giona logo

 

trauben

Vignaioli La Castellana
Das Weingut, welches in Valgatara, im Herzen des berühmten Valpolicella Anbaugebiet beheimatet ist, wurde in den 90-er Jahren von der Familie Furia gegründet. Im Laufe der Jahre wurde durch die Akquisition mehrerer Weingüter im klassischen Valpolicellagebiet mit den drei besten Lagen Prun di Negrar, Valle di Mezzane und San Pietro in Cariano der Grundstein für ein rasantes Wachstum gelegt. Hinzu kamen noch wertvolle Anbauflächen wo Pino Grigio & Prosecco angebaut wird. (Vescovana und Lazise). Alle Flächen verfügen über Bewässerungssysteme auf dem allerneuesten Stand der Technik. In wenigen Jahren wurde das Weingut Marktführer im Bereich der Traubentrocknung und Hauptproduzent von den beiden klassischen Weinen aus dem Valpolicella Amarone und Ripasso. Mit der Linie Corte Giona für die lediglich Trauben aus ausgesuchten Lagen verarbeitet werden, präsentiert das Weingut eine neue frische Produktreihe die schnell viele Anhänger finden wird. Mit den neuen Weinen von Corte Giona wollte sich das Weingut auf die lange Tradition der beeindruckenden Villa Giona besinnen. Das berühmte Haus gehört heute zum Weingut welches direkt in unmittelbarer Nähe der Villa liegt.

corte giona hof

Der historische Wohnsitz des Geschlechtes der Giona die in Verona ansässig war, wurde zwischen Ende des 15. und Anfang des 16.Jahrhunderts gebaut. Zu Beginn war der Bau eine Festung zur Verteidigung. Schließlich wird er die Sommerresidenz der Familie und nach dem Kanon der Renaissanceresidenz architektonisch geöffnet. Zur gleichen Zeit, Mitte des 17.Jahrhunderts, wird der italienische Garten angelegt, der reich an Statuen und Springbrunnen ist. Ein Garten, der den Nord- und Südhang der Villa verschönert. Alles Umliegende fasst in der Epoche der Romantik Fuß: der englische Garten, der noch heute den dominanten Teil des Parks der Villa Giona bildet, ist durch hohe Bäume und einen kleinen See charakterisiert. Das Ziel war es hier wenige aber dafür authentische Weine aus dem Valpolicellagebiet herzustellen. Neben dem Amarone della Valpolicella DOCG und dem Ripasso Superiore DOC wurde auch ein Veneto Rosso IGT, der viel mehr zu bieten hat als sein Name vermuten lässt ins Programm genommen. Hier werden z.B. die Trauben vor dem sanften pressen bis zu 40 Tage lang angetrocknet. Vignaioli La Castellana ist einer der sehr wenigen Hersteller im Valpolicella, die in der Lage sind, eine lückenlose Rückverfolgung der Produktionsprozesse, beginnend in den eigenen Weinbergen, zu dokumentieren.

 

villa giona